· 

Farben im Logo - Teil 1

Betrachte für eine kurze Zeit die obigen Logos auf dem linken Bild und lass die Farben auf dich wirken. Überlege dir dann, was dir zu welchem Unternehmen einfällt und was deren Eigenschaften sind. Schaue anschliessend auf das rechte Bild. Dort spricht lediglich das Logo als Text und Form. Findest du nicht auch, dass es so viel schwieriger ist, sich an Eigenschaften dieser Unternehmen zu erinnern, wenn die Farben fehlen? Oder denkst du, dass deine Ansicht auf die Firmen rechts unverfälschter sind?

 

Du siehst anhand dieses "Experiments", wie wichtig die Farben in einem Logo sind. Falls du also ein Logo für dich erstellen (lassen) möchtest, musst du dir gut überlegen, auf was es ankommt. Und genau dafür soll dir dieser Beitrag behilflich sein.

 

Unser Kopf verknüpft Farben automatisch mit Adjektiven. Ob positiv oder negativ sei erstmals dahingestellt. Dies machen sich Unternehmen weltweit zu Nutze und versuchen sich besser im Markt zu positionieren und ihr Zielpublikum besser anzusprechen. Wenn wir mal die gängigsten Farben durchgehen fällt sofort auf, dass bestimmte Branchen in bestimmten Farbgebungen aufzufinden sind.

Logo Design

Gelb sind Firmen, die auf Optimismus und Wärme setzen. Wärme im Sinne von gut aufgehoben sein. Eine der bekanntesten Unternehmen in gelb ist IKEA. Jeder kennt die Möbel und das blaue Gebäude mit dem einen Gang, der durch alle Ecken hindurchführt. Wie IKEA ist auch UPS oder DHL daran interessiert, dass die Kunden optimistisch über sie denken. Nämlich indem die Pakete rechtzeitig und zuverlässig geliefert werden.

 

Orange vermittelt Freundlichkeit, Wärme und Impulsivität. Fanta ist ein gutes Beispiel. Sie werben seit Jahren mit dem Slogan "trinke Fanta, lebe bunter" und erwecken so die Abenteuerlust (-> Impulsivität). Auch Mastercard ist mit orange/rot ein gutes Beispiel. Diese wollen Wärme und Geborgenheit vermitteln.

 

Rot ist wahrscheinlich eine der aggressivsten Farben die es gibt. Es strahlt dabei Kraft, Aktivität und Jugendlichkeit aus. CocaCola ist dabei wohl eine der bekanntesten Unternehmen. Aber auch Virgin und Kellog's sind im Lebensmittelgeschäft tätig und versprechen dir viel Energie nach dem Konsum. LEGO hat Kinder als Zielpublikum und lockt zur Aktivität, ebenso wie bspw. Nintendo.

 

Violett war einige Zeit hoch im Trend und ist mittlerweile wieder etwas abgeflacht. Trendfarben sind immer etwas kritisch zu hinterfragen. Schliesslich möchte man ein Logo, das lange währt und nicht nach drei bis vier Jahren neu überarbeitet werden muss, was mit dem ganzen Re-Branding sehr kostspielig werden kann. Bei violetten Motiven steht die Kreativität und Individualität im Zentrum.

 

Blau ist wie Rot eine sehr oft verwendete Farbe. Wirkt dabei vertrauenswürdig, loyal und ambitiös. Und obwohl die Farben Blau und Rot oft als gegensätzlich dargestellt werden, wirken beide stark und präsent. Gerade Unternehmen, die mit dem Internet in Verbindung gebracht werden, setzen auf die Vertrauenswürdigkeit. Dell, HP und Facebook sind erst der Anfang. Auch Finanzdienstleister wie AmericanExpress und einige schweizer Banken setzen auf dieses Attribut.

 

Grün wirkt friedlich, naturverbunden und ausgeglichen. Somit ist es nicht verwunderlich, dass viele naturverbundene Unternehmen ein grünes Logo haben - oder dies gerne auf dich projizieren möchten.

 

Silber / Grau wiederspiegeln Gelassenheit und Neutralität. Wenn dies ins Metallische geht, wie beispielsweise bei Apple kann das auch durchaus elegant und modern wirken. Graustufen sind aber schwieriger, wenn es um Printmedien geht, da der Druck nicht auf jede Farbe (weisser Untergrund) einfach ist und allenfalls ein Design in einer Zweitfarbe nötig wird.

Wenn dich das Thema interessiert, schau dir doch folgende Internetseite an, die weitere tolle Einblicke verschafft und ein paar ganz andere Vergleiche zwischen den Geschlechtertypen analysiert:

Blog der Wirtschafts Woche

 

Ansonsten werde ich noch einen zweiten Teil aufschalten, in dem ich versuche zu veranschaulichen wie die Farben den Weg in mein Logo gefunden haben:

Farben im Logo - Teil 2

Signs & Designs

Halte dich auf dem Laufenden. Rund um das Thema Design.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Fabian A. Frautschi

Webdesign

+41 (0)79 563 87 82 / E-mail